Bitte aktualisieren Sie ihren Browser.

+++ Neue Termine: 7. März 2024 +++ 28. Mai 2024 +++

Stolpersteine in Leipzig

Stolpersteine in Leipzig

Das nachbarschaftliche Zusammenleben war bis 1933 nahezu intakt, aber auf einmal war die Nachbarwohnung leer, waren die Nachbarn weg, Möbel und Einrichtungsgegenstände wurden abgeholt und niemand will etwas gewusst haben?
Dieses Unbegreifbare ist für den Aktionskünstler Gunter Demnig seit vielen Jahren der Antrieb für die sehr individuelle Form des Gedenkens in unserem Alltag.
STOLPERSTEINE wollen die Schicksale von Juden, Sinti und Roma, politisch und konfessionell Verfolgten, Homosexuellen, "Euthanasie"-Opfern wach halten. Es werden die ehemaligen Adressen von verfolgten und ermordeten Menschen recherchiert. In den Gehwegen vor deren Wohnhäuser werden die Stolpersteine ebenerdig eingesetzt.

Das Projekt wird in Leipzig von einer Arbeitsgruppe realisiert.
Dazu gehören: Achim Beier (Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.), Marion Kunz (Ev.-Luth. Kirchenbezirk Leipzig), Anne Friebel (Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig), Silvia Hauptmann (Ephraim-Carlebach-Stiftung), Dr. Andrea Lorz, Dr. Sven Trautmann (Referat Internationale Zusammenarbeit Stadt Leipzig), Tobias Hollitzer (Bürgerkomitee Leipzig e.V.), Raimund Grafe (Erich-Zeigner-Haus-e.V.)

Schnittstelle und Ansprechpartner ist das Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.

Wir stellen das Projekt vor. Film ab!

Biografien und Orte

Der Stolperstein-Guide - Stolpersteine in Leipzig

Nutzen Sie den Stolperstein-Guide, um ausführliche Informationen über die bisher verlegten Steine an den vielen verschiedenen Orten in Leipzig zu erhalten. Die Datenbank kann sowohl am PC als auch über eine App auf dem Smartphone oder Tablet verwendet werden. Neben Leipzig können Sie sich in ca. 80 weiteren Städten orientieren.

Termine

Im Beisein von Gunter Demnig werden am 7. März 2024 26 neue Stolpersteine verlegt.

09:00 Sasstr. 52 Otto Axel und Walter Axe
09:45 Weinligstr. 11 Familie Gottschalk
10:45 Str. d. 18. Oktober Nr. 17 Alex und Georg Blancke
11:15 Ferdinand-Rhode-Str. 17a Familie Wesly
12:00 Paul-Gruner-Str. 26/36 Rudi und Lilly Schüftan
14:15 August-Bebel-Str. 41 Familie Westheim / Bornstein
15:00 Chopinstr. 29/30 Edgar Alexander
16:00 Springerstr. 38/40 Familie Pohorylle

 


 


Vorschau: Im Rahmen des Besuchsprogramms für ehemalige jüdische Leipziger und ihre Nachfahren werden am 28. Mai 2024 weitere Stolpersteine verlegt.

Spenden

STOLPERSTEINE finanzieren sich ausschließlich über Spenden. Ein Stein kostet 120€. Sie möchten gern die Patenschaft für einen Stein durch Ihre Spende übernehmen bzw. uns mit einem kleinen Beitrag unterstützen?

Spendenkonto: (Achtung - neue Kontonummer)

Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.
IBAN: DE22 8605 5592 1180 0794 06
BIC: WELADE8LXXX
Sparkasse Leipzig
Verwendungszweck / Zahlgrund: Stolpersteine (ggf. Name)

Recherchen

Sehr gern unterstützen wir Sie bei Ihren Recherchen, geben Ihnen Tipps und begleiten bei der Spurensuche.
Erste digitale Hilfsmittel bietet das "Info-Tool" des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig.

Stolpersteine in Leipzig - Eine Ausstellung

Stolpersteine in Leipzig

Zur Begleitung des Projektes gibt es eine Wanderausstellung. Sie besteht aus acht roll-ups und kann kostenlos zur Unterstützung Ihrer Projekte ausgeliehen werden. Inhaltlich wird das Projekt vorgestellt und sieben Schicksale in Bezug zu den Herrschaftspraktiken der Nationalsozialisten gesetzt. Damit wird das Besondere des Individuellen zum dramatischen Beispiel einer Massenerscheinung.

Vorschau